„Best of Innovation“: Exoskelett von German Bionic in der Kategorie Wearable Technologies bei den CES 2023 Innovation Awards ausgezeichnet

Augsburg, 16. November 2022 − Das vollständig vernetzte Exoskelett Cray X von German Bionic hat bei den CES® 2023 Innovation Awards die Auszeichnung „Best of Innovation“ in der Kategorie Wearable Technologies erhalten. Der Cray X Power Suit, der bis zu 30 Kilogramm Unterstützung pro Hebebewegung bietet und die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen an Arbeitsplätzen mit manueller Handhabung schützt, ist eine der herausragenden Innovationen aus einer Rekordzahl von über 2.100 Einreichungen für die diesjährigen Awards. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgte im Vorfeld der CES 2023, der weltweit einflussreichsten Technologieveranstaltung, an der German Bionic vom 5. bis 8. Januar 2023 in Las Vegas, USA, am Messestand #7141 teilnehmen wird.

Die Auszeichnung „Best of Innovation“ in der Kategorie Wearable Technologies bei den CES 2023 Innovation Awards geht an das vollständig vernetzte, KI-gestützte Exoskelett Cray X von German Bionic, das das Heben von Lasten unterstützt, um die Arbeitssicherheit zu verbessern

Die CES Innovation Awards, die von der Consumer Technology Association (CTA)® vergeben werden, sind ein jährlicher Wettbewerb, bei dem herausragendes Design und Technik in 28 Produktkategorien im Bereich Verbrauchertechnologie ausgezeichnet werden. Ausschließlich die Produkte mit der höchsten Bewertung in der jeweiligen Kategorie erhalten die Auszeichnung „Best of Innovation“. Eine hochkarätige Jury aus Branchenexperten, darunter Medienvertreter, Designer, Ingenieure und andere, prüft die eingereichten Produkte auf der Grundlage von Innovation, Technik und Funktionalität sowie Ästhetik und Design. Der „Best of Innovation“-Preisträger in der Kategorie Wearable Technologies ist das Exoskelett Cray X von German Bionic.

Das Cray X ist das weltweit erste vollständig vernetzte, aktive Exoskelett für den Einsatz in industriellen Umgebungen wie Logistik, Intralogistik und Produktion. Es schützt den unteren Rücken durch eine Unterstützung von bis zu 30 Kilogramm pro Hebebewegung und bietet aktive Unterstützung beim Gehen, um Ermüdung zu vermeiden. Das Mensch-Maschine-System verbindet dabei die Intelligenz des Menschen mit der Kraft der Maschine.

„Die Auszeichnung ‚Best of Innovation‘ in der Kategorie Wearable Technologies der CES Innovation Awards ist eine besondere Ehre, insbesondere angesichts des rasanten Wachstums der Branche und des zunehmenden Einflusses, den solche Lösungen auf unser tägliches Leben haben“, sagt Armin G. Schmidt, CEO und Mitgründer von German Bionic. „Unsere Technologie entlastet nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes die Arbeitnehmer, sondern das Cray X ist auch das einzige Gerät auf dem Markt, das datenbasiert nachweisen kann, dass es die Gesundheit der Arbeitnehmer schützt, das Risiko von Arbeitsunfällen und Verletzungen messbar reduziert und KI-gestützte Erkenntnisse liefert, die Unternehmen dabei helfen, ihre Arbeitsprozesse verifizierbar zu verbessern.“

Am Messestand #7141 von German Bionic auf der CES 2023 in Las Vegas können Besucherinnen und Besucher das Exoskelett Cray X hautnah erleben und weitere bahnbrechende Entwicklungen in den Bereichen Human Augmentation und Wearable Technologies entdecken.