VivaTech 2022 – Cray X goes Paris und steht bei den „Elections de la Tech“ zur Wahl

UPDATE – 18. Juni 2022: Erstmals in Paris zu Gast und schon wurde das Cray X zum Publikumsliebling der technikaffinen Französinnen und Franzosen: Bei den „Elections de la Tech“ gewann das smarte Exoskelett von German Bionic in der Kategorie „Gesundheit − digital und inklusiv“. Lesen Sie die ganze Pressemitteilung hier.


Vom 15. bis 18. Juni kommen die größten Namen aus der Welt der Technologie und der digitalen Wirtschaft zusammen – auf der Vivatechnology 2022 in Paris. Natürlich ist auch unser smartes Exoskelett Cray X mit dabei und wurde im Vorfeld für einen Preis nominiert.

Zu finden sind wir mit unseren Präsentationen des Cray X der 5. Generation ganz leicht. Denn gleich dreifach sind wir auf der VivaTech vertreten: in der zentral gelegenen „Discovery Zone“ an unserem eigenen Demo-Point F40-302 im „Human Park“; am Stand J53 des französischen Postunternehmens La Poste sowie natürlich auch online.

Die Vorfreude auf dieses Event wächst umso mehr, als die Berichterstattung bereits in vollem Gange ist. Im TechRadar der VivaTech 2022 beispielsweise wurde das Cray X der 5. Generation bereits im April als eines der Messe-Highlights vorgestellt: „Glauben Sie, dass Roboter die Zukunft der Arbeitswelt sein werden? Denken Sie neu. Die Zukunft könnte in der Augmentierung des Menschen liegen. Dank German Bionic können Arbeitnehmer ihre Arbeit effektiver, schneller, sicherer und besser erledigen. Sie halten Ihnen im wahrsten Sinne des Wortes den Rücken frei. Der Cray X Power Suit von German Bionic wird am Körper befestigt und bietet eine Unterstützung von bis zu 30 kg pro Hebebewegung für den unteren Rücken sowie eine aktive Laufunterstützung für die Beine. Er macht Sie also zu einem Superhelden? Fast. Der Exoskelett-Anzug erleichtert den Mitarbeitern die Arbeit, wenn sie große oder schwere Gegenstände heben, laden oder bewegen. Ziel ist es, die Produktivität zu steigern und gleichzeitig Überlastungen oder Verletzungen während der Arbeit zu verringern. Menschen könnten die neuen Roboter von morgen sein!“

„It‘s really surprising“ − Alexis, Innovation Manager von VivaTech

Natürlich wurde das Cray X der 5. Generation im Vorfeld auch getestet. Alexis, Innovation Manager von VivaTech, hat unser Exoskelett selbst ausprobiert und in einem Video vorgestellt: „It‘s really surprising“ – „It does a lot of things“ – „It really feels good“

An unserem Demo-Point in der „Discovery Zone“ der VivaTech geben wir natürlich auch allen anderen Interessierten mit Live-Vorführungen immer wieder Einblicke in die faszinierenden neuen Features des Cray X der 5. Generation, das KI-basiert für Ergonomie und Entlastung beim schweren Heben und Laufen sorgt:

  • Laufunterstützung: erstes Exoskelett seiner Art, das zwei Körperregionen unterstützt
  • Leistungsfähiger: unterbrechungsfreie Stromversorgung und mehr Effektivität
  • Vielseitiger: wasser- und staubdicht nach IP54-Standard und so auch für Außeneinsätze geeignet
  • Intelligenter: implementiertes KI-basiertes Ergonomie-Frühwarnsystem Smart Safety Companion

 

Augmentierung und Inklusion: Cray X bei den „Elections de la Tech“ der VivaTech

Und außerdem wurde das Cray X von German Bionic bei den erstmalig stattfindenden „Elections de la tech“ nominiert. In der Kategorie „Santé digitalisée et inclusive“ ist es als einziges Produkt aus Deutschland im Rennen. Ab dem 18. Mai 2022 können Franzosen in fünf Kategorien online für ihre bevorzugten Innovationen abstimmen. Die Ergebnisse werden am 18. Juni auf der Hauptbühne der VivaTech bekannt gegeben.

Sehen auch wir uns auf der Vivatech 2022?

Wir sind gleich dreimal dort zu finden: in der zentral gelegenen „Discovery Zone“ an unserem eigenen Stand F40-302 im „Human Park“; am Stand J53 des französischen Postunternehmens La Poste sowie natürlich auch online.

 

Aktuelle Informationen rundum German Bionic und die Produkte gibt‘s auch auf unseren Social-Media-Kanälen:

Twitter: twitter.com/germanbionic
LinkedIn: linkedin.com/company/germanbionic
YouTube: youtube.com/germanbionic