German Bionic offiziell beim Europäischen Parlament vorgestellt

Die Generaldirektion für Innovation und technologische Unterstützung (ITEC) des Europäischen Parlaments ist eine zentrale Institution der politischen Bewertung und Evaluation von Schlüsseltechnologien. Deshalb ist die jährlich stattfindende ITEC Innovation Week ein zentrales Ereignis im Kalender aller EU-Parlamentarier, die sich mit Technologiefragen und deren politischer Umsetzung beschäftigen.

Der Fokus der ITEC Innovation Week 2022 war die Schlüsseltechnologie Künstliche Intelligenz. In diesem Zusammenhang kommt der EU eine besondere Rolle zu, die  sich zu Recht als Hüterin von Menschen- und Verbraucherrechten sieht. Auch wenn andere Länder wie die USA und China in dem Bereich teilweise Vorteile haben mögen, so kann auch die EU durchaus eine ganze Reihe von Leuchtturm-Projekten vorweisen.

German Bionic ist in der angewandten KI im Bereich Robotik ein solches Leuchtturm-Projekt. Die Leistungen des Unternehmens spiegeln sich inzwischen auch in vielen und renommierten internationalen Auszeichnungen wider. Zuletzt wurde das intelligente Exoskelett-System Cray X von der wichtigsten US-amerikanischen Technologie-Messe CES als innovativstes Produkt im Bereich der Wearable Technologies ausgezeichnet. Da war es natürlich naheliegend, dass die ITEC den Technologieführer für robotische Exoskelette nach Brüssel einlud.

EP-Präsidentin Roberta Metsola spricht auf der ITEC Innovation Week

Im Rahmen der ITEC 2022, die sich vor allem an politische Entscheider im EP richtet, war das Interesse an dem intelligenten Exoskelett groß, das Arbeitende an manuellen Arbeitsplätzen schützt und in digitale Prozesse integriert. Bekannte Persönlichkeiten wie die Vize-Präsidentin des EP, Kristina Barley, besuchten nicht nur die Innovation Week, sondern probierten die neuen Technologien “made in the EU” auch gleich aus. 

Fazit: Die ITEC 2022 konnte durch ein ausgewogenes Programm und spannende Redebeiträge überzeugen. Die MEPs schätzten vor allem die Möglichkeit, die neuen Technologien zu testen. Dies ist insbesondere für die Bewertung, Umsetzung und die weitere Förderung von Schlüsseltechnologien in Europa notwendig.

EP-Vizepräsidentin Katarina Barley testet das Exoskelett Cray X gemeinsam mit Norma Steller, CPO von German Bionic
MdEP und Teilnehmende der ITEC nutzen die Gelegenheit, den smarten Cray X Power Suit von German Bionic auszuprobieren
Daumen hoch auch von der französischen MEP und Quaestorin Fabienne Keller für unser Cray X